LEG IMMOBILIEN AG (WKN LEG111)

real time
Seite aktualisieren
Druckansicht
Kurs vom 21.09.2020 22:26
124,74 EUR Realtime Kurs
-0,40% | -0,50
ISIN DE000LEG1110 | Namensaktie
Immobilien
Deutschland

Beschreibung

LEG Immobilien AG

Die LEG Immobilien AG verwaltet Wohnimmobilien in Nordrhein-Westfalen. Zum Portfolio gehören rund 136.000 Mietwohnungen in Wohnsiedlungen und Stadtnähe mit dazugehörigen Garagen. Das Unternehmen ist neben der Immobilienverwaltung auch stark in die Modernisierung und Instandhaltung von eigenen und neu übernommenen Wohngebäuden involviert. Außerdem betreibt das Unternehmen ein aktives Quartiermanagement mit Angeboten zur Stadtteil-, Kultur- und Jugendarbeit.

Für 2020 erwartet das Unternehmen einschließlich der geplanten positiven Effekte aus den gesicherten Akquisitionen und Refinanzierungsmaßnahmen einen FFO I in der Bandbreite von 370 bis 380 Millionen Euro. Dies entspricht - bezogen auf den Mittelwert der Bandbreite - einer Steigerung von 9,8 Prozent gegenüber dem im Geschäftsjahr 2019 erzielten FFO.

Update 11.05.2020: Auf Basis der Entwicklung in den ersten drei Monaten 2020 sieht die LEG sich insgesamt gut aufgestellt, die Prognose für den FFO I in der Bandbreite von 370 Mio. Euro bis 380 Mio. Euro zu bestätigen. Aufgrund der durch die Corona-Krise bedingten freiwilligen temporären Aussetzung von Mieterhöhungen nach §558 BGB (Mieterhöhung bis zur ortsüblichen Vergleichsmiete) sowie des gesetzlich möglichen zweijährigen Zahlungsaufschubs wird jedoch nunmehr ein Mietwachstum auf vergleichbarer Fläche von weniger als den bisher prognostizierten 2,8 % erwartet. Hinsichtlich der Entwicklung des Leerstands und der Höhe der Investitionen werden vorbehaltlich der noch nicht abschließend einschätzbaren Auswirkungen durch die Corona-Krise die im Geschäftsbericht 2019 veröffentlichten Prognosewerte zunächst unverändert gelassen.

Update 7.08.2020: Vor dem Hintergrund der insgesamt weiterhin guten fundamentalen Rahmenbedingungen bestätigt die LEG die Prognose für den FFO I 2020 von 370 Millionen Euro bis 380 Millionen Euro und geht von einem Erreichen der oberen Hälfte dieser Zielbandbreite aus. Die LEG ist zudem zuversichtlich, den Leerstand in ihren Beständen weiter leicht absenken zu können und somit auf einen Wert von weniger als 3,3 % zu verringern. Bei den Investitionen in den Bestand wird die LEG, wie bereits erwähnt, ihre Prognose - unter dem Vorbehalt der weiteren Entwicklung der Pandemie - übertreffen und bis Jahresende zwischen 38 und 40 Euro pro qm aufwenden. Mit rund 7.500 akquirierten Einheiten hat die LEG ihr Jahresziel von 7.000 Einheiten bereits zur Jahreshälfte übererfüllt. In Abhängigkeit davon, ob sich weitere Projekte im Jahresverlauf materialisieren, kann sich das Akquisitionsvolumen weiter erhöhen.

Anteilseigner

BlackRock, Inc. 9,82%
BNP PARIBAS ASSET MANAGEMENT Holding S.A. 3,20%
Flossbach von Storch AG 3,00%
MFS 10,50%
Streubesitz 73,48%

Vorstandsmitglieder

Lars von Lackum
Susanne Schröter-Crossan
Dr. Volker Wiegel

Beteiligungen

Es liegen keine Daten vor

Beschäftigte

1.444   Mitarbeiter

Aufsichtsratsmitglieder

Michael Zimmer  (AV)
Natalie C. Hayday
Stefan Jütte
Dr. Johannes Ludewig
Dr. Claus Nolting
Dr. Jochen Scharpe
Martin Wiesmann

Kontakt

LEG IMMOBILIEN AG
Hans-Böckler-Straße 38
D-40476 Düsseldorf
Telefon: +49-211-4568-0
Fax: +49-211-4568-261
www: http://www.leg-nrw.de/
E-mail: ir@leg.ag
Kontakt

0911 / 369 20 10

Oder schicken Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Nachricht senden
Hinweis

Es gelten teilweise abweichende Konditionen für Kunden von Finanzdienstleistern, bitte beachten Sie gegebenenfalls auch individuelle Vereinbarungen.

https://www.professionalpartners.consorsbank.de/ProfessionalPartners/Kurse-Maerkte/Aktien/snapshot/profile/companyprofile/DE000LEG1110-LEG-IMMOBILIEN-AG