Nachrichten

DJ LEG erlöst mit neuen Aktien und Wandelanleihen 823 Millionen Euro



FRANKFURT (Dow Jones)--LEG Immobilien hat seine beiden am Dienstagabend angekündigten Kapitalmaßnahmen erfolgreich umgesetzt und dabei insgesamt brutto 823 Millionen Euro erlöst. Im Rahmen eines beschleunigten Platzierungsverfahrens wurden 2,37 Millionen Aktien zum Stückpreis von 115 Euro und Wandelschuldverschreibungen über 550 Millionen Euro bei institutionellen Investoren verkauft. Die Anleihen können zu einem anfänglichen Wandlungspreis von 155,25 Euro in insgesamt 3,54 Millionen neue Aktien gewandelt werden. Der Wandlungspreis liegt damit um 35 Prozent über dem Platzierungspreis der neuen Aktien.

Die Schuldverschreibungen mit einer Laufzeit bis 2028 haben sind mit einem halbjährlich nachträglich zahlbaren Kupon von 0,40 Prozent jährlich ausgestattet. LEG kann sie ab dem 5. August 2025 zurückzahlen, wenn die Stammaktie dann bei über 130 Prozent des dann gültigen Wandlungspreises liegt oder nur noch 20 Prozent der Titel ausstehen.

Mit dem Erlös will LEG den Kauf von insgesamt 7.500 Wohnungen finanzieren.

Kontakt zum Autor: olaf.ridder@wsj.com

DJG/rio/sha

(END) Dow Jones Newswires

June 24, 2020 02:34 ET (06:34 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.



Quelle:Dow Jones  24.06.2020 08:34


Weitere Finanznachrichten auf der Website der Consorsbank.
Aktueller Marktüberblick bei der Consorsbank.

Bitte beachten Sie folgenden wichtigen Hinweis