Nachrichten

DJ Beiersdorf investiert 60 Mio EUR in Technology Center in Hamburg



Von Ulrike Dauer

FRANKFURT (Dow Jones)--Beiersdorf investiert an seinem Heimatstandort Hamburg 60 Millionen Euro in ein Technology Center, das die "Innovationskultur" des DAX-Konzerns stärken soll.

Wie der Konsumgüterkonzern mitteilte, soll neben der Zentrale in Hamburg-Eimsbüttel bis 2024 ein Zentrum entstehen, das die Verbindung von Forschung & Entwicklung und Produktion stärkt und "mehr Offenheit für Ideen von außen" schafft. "Mitarbeiter*innen erhalten die Freiheit, zu experimentieren, auszuprobieren und Kosmetik-Innovationen auch in kleinem Maßstab zu produzieren."

"Dank der exzellenten technischen Ausstattung werden wir Prototypen und neue Produkte, viel schneller entwickeln, testen und marktfähig machen können", sagte CEO Stefan De Loecker.

Das Technology Center werde "hochtechnisierte Räume für Austausch und Kooperation - intern und extern bieten. Dazu gehören laut Mitteilung Universitäten, Forschungseinrichtungen, Startups, aber auch Kunden und Lieferanten.

Die Investition ist Teil der Strategie CARE+, mit dem der Konzern das Segment Consumer stärken will.

Beiersdorf hat in die benachbarte Unternehmenszentrale 250 Millionen Euro investiert, der Neubau soll Ende 2021 bezogen werden.

Kontakt zur Autorin: ulrike.dauer@wsj.com; @UlrikeDauer_

DJG/uxd/err

(END) Dow Jones Newswires

November 19, 2020 09:32 ET (14:32 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.



Quelle:Dow Jones  19.11.2020 15:32


Weitere Finanznachrichten auf der Website der Consorsbank.
Aktueller Marktüberblick bei der Consorsbank.

Bitte beachten Sie folgenden wichtigen Hinweis