Nachrichten

DJ Lufthansa nimmt im 2H durch Flugzeug-Finanzierungen 500 Mio EUR auf



FRANKFURT (Dow Jones)--Die Deutsche Lufthansa AG hat seit Juli 2020 bei acht Finanzierungen Flugzeuge als Sicherheiten genutzt und damit insgesamt rund 500 Millionen Euro aufgenommen. Damit habe sich der Konzern zusätzlich zu den im November über Anleihen aufgenommenen 1,6 Milliarden Euro weitere Mittel sichern können, teilte die Deutsche Lufthansa mit. Mit den Mitteln sollen bestehende Verbindlichkeiten refinanziert werden, die 2021 fällig werden.

Die fünf Airbus A350 sowie drei Flugzeuge aus der A320-Family wurden als Sicherheiten für verschiedene Finanzierungsinstrumente genutzt. So wurden über "Sale und Lease Back"-Finanzierungen, besicherte Kredite und besicherte Schuldscheine Finanzmit-tel aufgenommen. An den Finanzierungen beteiligten sich Banken, Pen-sionsfonds und Unternehmensinvestoren insbesondere aus Europa und Asien. Dabei habe Lufthansa auch im Vergleich mit den zuletzt begebenen Anleihen attraktive Konditionen vereinbaren können.

"Die Transaktionen zeigen erneut das Vertrauen, das der Markt in unser Unternehmen und unsere Restrukturierungsmaßnahmen hat", sagte Wilken Bormann, Executive Vice President Corporate Finance der Lufthansa Group, laut der Mitteilung.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/sha/cln

(END) Dow Jones Newswires

January 07, 2021 07:16 ET (12:16 GMT)

Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.



Quelle:Dow Jones  07.01.2021 13:16


Weitere Finanznachrichten auf der Website der Consorsbank.
Aktueller Marktüberblick bei der Consorsbank.

Bitte beachten Sie folgenden wichtigen Hinweis