Nachrichten

DJ BMW schafft CO2-Flottenziel der EU für 2020 locker



FRANKFURT (Dow Jones)--BMW hat dank starker Nachfrage nach elektrifizierten Fahrzeugen die Klimaschutzvorgaben der EU bei den CO2-Emissionen der verkauften Neuwagen im vergangenen Jahr locker geschafft und muss deshalb keine Strafzahlungen leisten. "Nach unseren vorläufigen Berechnungen haben wir statt der geforderten 104 Gramm pro Kilometer einen Wert von 99 Gramm erreicht", sagte Vorstandschef Oliver Zipse. "Auch für die Vorgaben in 2021 sind wir gut vorbereitet."

Die Kunden in Europa hätten 2020 so viele elektrifizierte BMW und Mini gekauft wie nie zuvor, so Zipse. Und bei konventionell angetriebenen Fahrzeugen helfe die eingesetzte Motorentechnik bei der Senkung der Verbrauchswerte.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/rio/mgo

(END) Dow Jones Newswires

January 22, 2021 06:39 ET (11:39 GMT)

Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.



Quelle:Dow Jones  22.01.2021 12:39


Weitere Finanznachrichten auf der Website der Consorsbank.
Aktueller Marktüberblick bei der Consorsbank.

Bitte beachten Sie folgenden wichtigen Hinweis