Nachrichten

DJ NACHBÖRSE/XDAX +0,4% auf 14.872 Pkt - Westwing mit Kurssprung



FRANKFURT (Dow Jones)--Von einem "ruhigen" nachbörslichen Geschäft am Montag berichtete ein Händler von Lang & Schwarz. Westwing waren der interessanteste Wert, so der Händler. Die Aktie wurde 10,7 Prozent höher gestellt. Der Online-Möbelhändler hat einen außerordentlich starken Jahresbeginn verzeichnet. Das Unternehmen will 2021 nun stärker wachsen als am Markt erwartet.

Uniper stiegen um 0,5 Prozent. Vorstandschef Andreas Schierenbeck und Finanzvorstand Sascha Bibert verlassen den Versorger mit sofortiger Wirkung. Neuer Vorstandsvorsitzender ist der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Klaus-Dieter Maubach. Tiina Tuomela, ebenfalls Mitglied des Aufsichtsrats, übernimmt das Finanzressort.

Telefonica Deutschland verbesserten sich um 0,5 Prozent. Im Streit von Telefonica Deutschland um die Entgelte will der unabhängige Sachverständige im zweiten Verfahren die Forderung von 1&1 Drillisch als unbegründet zurückweisen. Es gebe keine rückwirkende Preissenkung für 1&1 Drillisch Bestandskunden ab Juli 2018. 1&1 Drillisch (-0,5%) hält das Ergebnis für nicht richtig.

Codon stiegen um 0,7 Prozent. Das Unternehmen beruft für den 12. Mai eine außerordentliche Hauptversammlung ein, da bei der Gesellschaft ein Verlust in Höhe der Hälfte des Grundkapitals eingetreten ist. Auch soll eine vereinfachte Kapitalherabsetzung im Verhältnis von 2 zu 1 vorgeschlagen werden. Im Anschluss soll eine Kapitalerhöhung durchgeführt werden.

=== 
XDAX*        DAX         Veränderung 
22.15 Uhr    17.30 Uhr 
 
14.872       14.818      +0,4% 
=== 

*Der XDAX bildet die Entwicklung des zinsbereinigten DAX-Futures ab.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/err

(END) Dow Jones Newswires

March 29, 2021 16:50 ET (20:50 GMT)

Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.



Quelle:Dow Jones  29.03.2021 22:50


Weitere Finanznachrichten auf der Website der Consorsbank.
Aktueller Marktüberblick bei der Consorsbank.

Bitte beachten Sie folgenden wichtigen Hinweis