Nachrichten

DJ VCI erwartet Umsatzrückgang 2020 - Talsohle aber durchschritten



FRANKFURT (Dow Jones)--Die chemisch-pharmazeutische Industrie in Deutschland hat im ersten Halbjahr zeitweise erhöhte Nachfrage nach Desinfektions- und Reinigungsmitteln, Medikamenten und Seifen verzeichnet, sich aber dem Abwärtssog durch die Covid-19-Pandemie nicht entziehen können. Für das laufende Jahr erwartet der Branchenverband VCI laut Mitteilung einen Umsatzrückgang von 6 Prozent und einen Produktionsrückgang von 3 Prozent

"Wir sehen erste Anzeichen einer Erholung, sagte VCI-Präsident Christian Kullmann. "Wenn ein erneuter Shutdown verhindert werden kann, dürfte sich die Nachfrage nach Chemikalien und Pharmazeutika im zweiten Halbjahr stabilisieren."

Die Talsohle habe die Branche durchschritten, eine Rückkehr zum Vorkrisenniveau aber frühestens Ende 2021 zu erwarten. Bei jedem vierten Unternehmen beeinträchtige Auftragsmangel weiterhin stark die Geschäftstätigkeit.

Im ersten Halbjahr sank in der Chemie- und Pharmaindustrie nach den Zahlen des Verbands der Chemischen Industrie der Umsatz um 6,1 Prozent auf 96 Milliarden Euro, die Produktion ging um 2,5 Prozent zurück. Im zweiten Quartal betrug der Produktionsrückgang 5,8 Prozent. Die Kapazitätsauslastung im Schnitt 77,5 Prozent.

Der Branchenverband hatte vor einem kräftigen Einbruch für das zweite Quartal gewarnt. Wenn der aktuelle Lockdown ein Ende gefunden habe, könne die Chemienachfrage im dritten Quartal wieder anziehen. Die Corona-Krise hat auch in der Forschung und Entwicklung der deutschen chemisch-pharmazeutischen Industrie Bremsspuren hinterlassen.

Etwa 30 Prozent der Unternehmen verschieben einzelne Projekte zumindest um einige Monate und einige wenige werden Projekte auch ganz streichen, wie aus einer im August vorgestellten Mitgliederumfrage des Verbandes hervorgeht. Insgesamt war die Unsicherheit jedoch noch so hoch, dass etwa jedes neunte Unternehmen noch keine endgültige Aussage zu seinen Forschungsprojekten machen konnte. Auch dürfte insgesamt weniger Geld dafür zur Verfügung stehen.

Kontakt zur Autorin: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/sha/uxd/kla

(END) Dow Jones Newswires

September 08, 2020 04:18 ET (08:18 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.



Quelle:Dow Jones  08.09.2020 10:18


Weitere Finanznachrichten auf der Website der Consorsbank.
Aktueller Marktüberblick bei der Consorsbank.

Bitte beachten Sie folgenden wichtigen Hinweis